15 Jahre autorisierter HOM® Händler
Kundenservice 24/7
Wir versenden in 196 Länder
0
15 Jahre autorisierter HOM® Händler
Kundenservice 24/7
Wir versenden in 196 Länder

Durch HOM-Shop.com, 30 märz 2022

Männliche Verführung mit dem modernen Tanga

Die Geschichte der Unterwäsche reicht mehr als 5.000 Jahre zurück. Der Tanga stammt ursprünglich aus Südafrika, wo er vor Jahrhunderten erstmals getragen wurde. Der Name Tanga, das afrikanische Wort für ein dem modernen Tanga ähnliches Kleidungsstück, wird immer noch für Unterwäsche verwendet. Aber wann wurde der Tanga wirklich populär?

Brasilien in den 70er Jahren

Der Tanga war bereits ein beliebtes Kleidungsstück für exotische Tänzerinnen, aber der normale Bürger entdeckte ihn in den 70er Jahren. Südafrika und vor allem Brasilien haben den Trend vorgegeben. Unterwäsche war nicht mehr nur funktionell, sondern wurde Teil der Mode. Für Frauen war der Tanga lange Zeit als normal akzeptiert worden, für Männer war dies vor allem in den 90er Jahren der Fall.

Unbequem oder bequem?

Für die einen ist diese Unterwäsche bequem, andere können sich einfach nicht daran gewöhnen. Einen Tanga zu tragen ist etwas anders, vor allem, wenn Sie noch nie einen getragen haben. Die Rückseite der Unterwäsche besteht aus einem dünnen Stoffstreifen, manchmal nicht mehr als eine Schnur. Das kann sich anfangs unangenehm anfühlen und sogar unangenehm sein. Es scheint jedoch, dass dieses Gefühl nach einer gewissen Zeit verschwindet. Es ist, wie bei vielen Dingen, eine Frage der Gewöhnung.

Vorsichtig beim Waschen

Es ist eine Tatsache, dass Socken beim Waschen oft verloren gehen. Ein Tanga ist vielleicht noch leichter zu verlieren. Dieses Unterwäschestück ist so klein, dass es leicht hängen bleibt oder verrutscht. Es wird daher empfohlen, Tangas in einem speziellen Wäschesack zu sammeln. Dieser Wäschesack ist mit Mesh gefüttert, damit die Wäsche während des Waschgangs sauber bleibt.

Vorteile des Tangas

In der Vergangenheit wurde der Tanga hauptsächlich von exotischen Tänzerinnen und Stripperinnen getragen. Heutzutage werden sie von Männern unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft getragen. Mit dem Verschwinden von Scham und Tabu, gibt es eine große Auswahl an Tangas. Nicht nur in Modellen wie der G-Saite und der C-Saite, sondern auch in den verschiedensten Farben. Vor allem Schwarz und Rot erweisen sich als äußerst beliebt, wenn es um das gewisse Etwas geht.

Der Tanga macht das Tragen enger Kleidung bequemer. Die Unterwäsche ist nicht sichtbar und das Gesäß kommt besser zur Geltung. Sie wird oft unter Hüfthosen getragen, damit diese etwas herausragen. Der Tanga wird vor allem als verführerisches und herausforderndes Wäschestück gesehen. Und das soll auch so bleiben, wenn man die schönen modernen Modelle betrachtet. Möchten Sie erleben, wie schön ein Tanga sein kann? Alle Herren-Tangas auf hom-shop.com ansehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen, wie Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen hat? Lassen Sie es uns wissen!

* Erforderliche Felder
Vergleichen 0

Fügen Sie ein anderes Produkt hinzu (max. 5)

Vergleich starten

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »